Schüler*innen haben jetzt iPads... aber auch Drucker?

Die Tacheles-Kampagne „Schulcomputer sofort!“, die auch wir unterstützt hatten, war sehr erfolgreich. In Bremen wurde mittlerweile allen Schüler*innen iPads für den Schulunterricht zur Verfügung gestellt.

Was aber ist mir Druckern?

Es gibt in Bremen leider immer noch Schüler*innen, die zu Hause keinen Drucker haben. Und das, obwohl ein solcher für den Unterricht immer wieder gebraucht wird. Daher wurde jetzt auch in einer neuen diesbezüglichen Weisung der Arbeitsagentur festgeschrieben, dass der Mehrbedarf für digitale Endgeräte für den Schulunterricht auch dazugehörige Drucker umfasst.

Daher empfehlen wir allen Schüler*innen, die nun zu Hause zwar ein schulisches iPad haben, nicht aber einen passenden Drucker dazu, die Kosten für solch einen Drucker jetzt als Mehrbedarf zu beantragen.

Hierfür müssen sich Betroffene von ihrer Schule zunächst die Notwendigkeit für einen Drucker bescheinigen lassen und mit dieser Bescheinigung dann bei ihrem Sozialleistungsträger (Jobcenter, Amt für soziale Dienste) die Übernahme der betreffenden Anschaffungskosten beantragen.

Entsprechend vorformulierte Schreiben finden sie hier: Schulbescheinigung über Notwendigkeit digitaler Endgeräte und Antrag auf Kostenübernahme für Drucker.

Natürlich können Sie sich hierzu auch gerne an eine unserer Beratungsstellen wenden.

Zurück