Logo-Wettbewerb Frauen*zentrum

Ausschreibung Frauen*zentrum-Logo

Logo-Wettbewerb Frauen*zentrum 

Das Frauen*zentrum stellt sich neu auf und braucht ein neues Logo, dass unsere Arbeit und unser Selbstverständnis repräsentiert.

Das Projekt Frauen*zentrum besteht seit Februar 1992 und ist eines der Projekte, die dem Verein Solidarische Hilfe Bremen e.V. angeschlossen sind. Das Frauen*zentrum sieht die Notwendigkeit, Armutslagen und deren Ursachen aus einer feministischen Perspektive zu bekämpfen und verknüpft dabei sozialpolitische mit frauenpolitischen Anliegen. Einzelne Problemstellungen betrachten wir nicht nur als individuelle Notlagen, sondern als Folge struktureller Ausschlüsse und Machtverhältnisse, die miteinander verwoben sind und sich teilweise potenzieren. Weitere Grundsätze unserer Arbeit sind: Freiwilligkeit und Anonymität, Parteilichkeit, Ganzheitlichkeit, Enttabuisierung, Erreichbarkeit/ Niedrigschwelligkeit, Hilfe zur Selbsthilfe. Wir sind ansprechbar für alle Frauen* und Personen die aufgrund ihres Geschlechts oder geschlechtlicher Zuschreibungen Beratungs-, Unterstützungs- oder Austauschbedarf in Bezug auf unsere Beratungsthemen haben. 

Wer kann mitmachen? 

Wir laden alle Kreativen zum Mitmachen ein, egal ob allein oder als Gruppen, als Studierende, Illustrator*innen oder Webdesigner*innen, (ehemalige), Ratsuchende, Nachbar*innen oder Verbündete. 

Anforderungen an das Logo 

  • Der Entwurf kann ein grafisches Element (Logo) und/oder ein textliches Element (Slogan) enthalten. 
  • Gestalterisch ist von abstrakten bis hin zu figürlichen Entwürfen mit Formen, Figuren, Symbolen etc. alles denkbar. 
  • Der Entwurf kann händisch gestaltet oder digital erstellt sein.
  • Das künftige Logo des Frauen*zentrums soll für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden und einen hohen Wiedererkennungswert durch die Verbreitung auf Broschüren, Flyern, im Internet, usw. erreichen. 
  • Das Logo sollte also digital und auf Papier gleichermaßen funktionieren. 
  • Das Logo sollte sowohl farbig als auch in Schwarzweiß erkennbar sein, um es möglichst vielfach anwenden zu können. 
  • Das Logo bitten wir in digitaler Form als Bild-Datei (GIF, Tiff, PNG oder JPG) zur Verfügung zu stellen (A4-Format) 
  • Die persönlichen Daten der einsendenden Person bitten wir (Name/ Pseudonym,
    Kontaktinformation) auf einem gesonderten Dokument festzuhalten 
  • Es kann nur ein Entwurf pro Person eingereicht werden 

Das Auswahlverfahren 

Das Siegerlogo wird in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. 

Zunächst werden die Leiterin des Frauen*zentrums und der Vorstand der Solidarischen Hilfe eine Vorauswahl treffen und die besten 5 Logos ermitteln. 

In der zweiten Stufe entscheiden sich die Ratsuchenden des Frauen*zentrums dann für einen Entwurf. 

Preise 

Das ausgewählte Design mit einem Preisgeld von 300€ prämiert. 

Alle anderen Einsendungen sollen aber auch nicht in der Schublade verschwinden, sondern über unsere Website veröffentlicht und in unseren Räumlichkeiten ausgestellt werden. 

Rechte an den Arbeiten

Die Teilnehmer*innen stimmen einer Veröffentlichung der eingesandten Arbeiten auf der Internetseite und in den Räumen der Solidarischen Hilfe e.V. zu. Eine Namensnennung erfolgt erst mit Feststehen der Prämierung der eingereichten Arbeiten im Ergebnis des Logowettbewerbs. 

Der*die Teilnehmer*in versichert mit dem Einreichen ihres*seines Wettbewerbbeitrags, alleinige*r Urheber*in des Wettbewerbsbeitrags zu sein und über die Wettbewerbsarbeit sowie alle an ihr bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen zu können. 

Sollten von Seiten Dritter dennoch Ansprüche aufgrund einer Rechtsverletzung geltend gemacht werden und die Rechtsverletzung auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des*der Teilnehmer*in zurückzuführen sein, haftet der*die Teilnehmer*in für alle Schäden, welche dem Frauen*zentrum hierdurch entstehen. 

Mit der Teilnahme am Wettbewerb werden sämtliche Rechte zur Nutzung und ggf. zur grafischen Anpassung der eingesandten Arbeit an das Frauen*zentrum abgetreten. 

Abgabetermin und Bekanntgabe des Siegerlogos

Entwürfe können per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden: frauenzentrum@solidarische-hilfe.de

EINSENDESCHLUSS IST DER 29.06.2022

Voting: 01.07.2022.-15.07.2022 

Bekanntgabe des Siegerlogos und Preisverleihung: 15.07.2022

 

Zurück